Insel Elba: Vermietung von Wohnungen, Ferienhäusern und Villen auf der Insel Elba -, Capoliveri. Alles für Ihre Ferien auf der Insel Elba und in Capoliveri


PIANETA ELBA
:: WER WIR SIND
:: WO WIR SIND
:: ANKOMMEN
:: ZAHLUNGEN
:: BEDINGUNGEN
:: VERSICHERUNG

UNSERE VORSCHLÄGE
:: FERIENWOHNUNGEN,
   VILLEN AM MEER

:: FERIENWOHNUNGEN,
   VILLEN AUF DEM LAND

:: FERIENWOHNUNGEN,
   VILLEN IM DORF

:: EXKLUSIVE VILLEN

TICKETS
:: FAHRZEITEN
:: BUCHUNGEN

INFOS CAPOLIVERI
:: ORTE & STRÄNDE
:: HEUTE & MORGEN
:: FOLKLORE
:: DIE MINEN

DIE INSEL ELBA
:: GESCHICHTE
:: KULTUR

BILDERALBUM
:: BILDER

DAS WETTER
:: DAS WETTER HEUTE

GÄSTEBUCH
:: UNSER GÄSTEBUCH


CAPOLIVERI - Folklore

Nachdem der Bergbau aufgegeben und die Landwirtschaft sehr reduziert wurde, basiert die Wirtschaft der Insel und Capoliveris seit den letzten zehn Jahren vor allem auf dem Tourismus. Trotz dieser großen Veränderung haben die Einwohner Capoliveris ihre Ursprünge nicht vergessen. Sie veranstalten bezaubernde historische Feste und lassen Legenden wiederaufleben, die wir hier vorstellen:


Fest zu Ehren der Bergwerksarbeiter
"Festa del Cavatore"

Zur Erinnerung an die Jahrtausende währende Mühsal der Bergleute, von denen viele am Arbeitsplatz und bei Kämpfen zur Verbesserung der Lebensbedingungen verstorben sind, geht am Sonntag vor Pfingsten vor Sonnenaufgang eine Gruppe Männer in Kostümen mit einer Fackel in der Hand und Brotzeit in den Körben die Straßen der Altstadt entlang und singt die "Romanza del Cavatore". Am selben Tag wird eine Messe zum Andenken an die im Bergwerk verunglückten Arbeiter gefeiert, eine Medaille "Medaglia del Cavatore" an die ehemaligen Arbeiter verliehen und am Ende des Abends ein Bankett "Banchetto del Cavatore" aufgebaut.


Das Fest der Verliebten
"Festa dell'Innamorata"

Das Fest der Verliebten entstand aus einer alten Legende, die von zwei Verliebten erzählt, Lorenzo und Maria. Am 14. Juli lebt diese Legende, die durch mündliche Erzählungen der Fischer überliefert ist, in der Altstadt Capoliveris und am Strand Innamorata wieder auf.

Eine historische Inszenierung erzählt eine bewegende und leidenschaftliche Liebesgeschichte mit tragischem Ende aus dem 15. Jahrhundert. Nach langem hin und her gelang es dem adeligen Lorenzo endlich von seiner Familie die lange verwehrte Zustimmung zur Hochzeit mit Maria, einem einfachen Mädchen, zu erhalten. Am Vortag der Hochzeit jedoch nahmen Piraten Lorenzo gefangen und schleppten ihn auf ein Boot. Maria beobachtet dies von einem Felsen aus und stürzt sich ins Meer um ihren Verlobten zu retten. Dieser entkommt den Piraten und auch er springt ins Meer. Aber beide ertrinken in den Wellen und in der Form des Felsen, als "la ciarpa" bekannt, hat uns Maria ihren Schal hinterlassen. Jedes Jahr organisiert der Kulturverband Granducato- Innamorata die Inszenierung der Legende in Kostümen und den Wettkampf der vier Viertel des Dorfes um den Schal.

Das Traubenfest
"Festa dell'uva"

Dieses Fest entstand 1996 fast aus Zufall. Es ist ein großes Dorffest, ohne Zweifel das schönste der Insel Elba. Es findet am ersten Sonntag im Oktober statt, im Altstadtzentrum von Capoliveri. Hierzu wird das ganze Dorf in die Vergangenheit versetzt und es werden Szenen, Situationen und Begebenheiten aus alten Zeiten wieder ins Leben gerufen. Die Einwohner Capoliveris vom Kind bis hin zu den alten Leuten sind Statisten, Teilnehmer und Interpreten eines Festes, das nicht besser organisiert werden könnte.

Das Traubenfest entstand, um die Zeit der Weinernte wiederauferstehen zu lassen. Zum Teil werden handwerkliche Arbeiten der Vergangenheit gezeigt und somit auf bezaubernde Weise das Leben vergangener Epochen dargestellt. Die vier Viertel la Torre, la Fortezza, il Fosso und il Baluardo kämpfen um die Bronzestatue des Bacchus, des Weingottes. Der Kampf ist natürlich friedlich und das Siegerquartier (von einer zuständigen Jury benannt) hat die Ehre, die Bacchusstatue im eigenen Viertel aufstellen zu dürfen, bis zum nächsten Fest.

Die vier Viertel treten gegeneinander an, indem jedes eine andere Szene darstellt, die in der Vergangenheit spielt. Es wird versucht, das gesamte Ambiente und die Atmosphäre dem historischen und bedeutungsreichen Umfeld anzupassen. Eine Besichtigung der Viertel gleicht einer Reise in einer Zeitmaschine. Plötzlich ist die Gegenwart vergessen und außergewöhnliche und unbeschreibliche Erlebnisse werden möglich. Jedes Viertel ist mit Unmengen von Weintrauben geschmückt, mit Weinpergolas, kleinen Weinbergen die an diesem Tag wie durch Zauber auf Steinmauern, entlang der Treppen und vor den Haustüren wachsen.

Beim Bummel durch die Viertel, trifft man auf alte Schmiede, die mit den antiken Handwerkszeugen arbeiten, fleißige Schuster, die Sandalen und Schuhe reparieren, Fischer, die ihre Netze flicken, Mädchen die barfuss die Trauben im Fass treten, schreiende Marktleute, die alles Mögliche verkaufen und ihre Rolle hervorragend spielen in den unterschiedlichen dargestellten Ausschnitten des Lebens.

Entlang der engen Gässchen sind viele verschiedene Speisen nach typischen Rezepten der Insulaner aufgetischt: Stockfisch mit Kartoffeln, "trippa" (Bauchfell), marinierte Anchiovis, gekochter Polyp, "Ribillita" (Brotgemüsesuppe), Bohnenminestrone, Polenta mit Wildschwein.......und die typischen Desserts der Insel unter anderem schiaccia briaca, edelster Wein und natürlich Weintrauben so viel man will!

Am späten Nachmittag, nach der Verkündung des Siegers tummeln sich Tausende von Menschen, die jedes Jahr an diesem bezauberndem Fest teilnehmen, in den Gässchen bis zum Sonnenuntergang


PIANETA ELBA
Via Roma, 93 - 57031 Capoliveri (LI)
Isola d'Elba Tel. +39 0565 935482
Mail:info@pianetaelba.it
Insel Elba: Vermietung von Wohnungen, Ferienhäusern und Villen auf der Insel Elba -, Capoliveri. Alles für Ihre Ferien auf der Insel Elba und in Capoliveri